Mitgliederbereich
/kreisgruppen/cuxhaven/top/aktuelles/-Aktuelles /kreisgruppen/cuxhaven/top/ueberuns/-Über uns /kreisgruppen/cuxhaven/top/Einrichtungen_und_soziale_Dienste/-Einrichtungen/ soziale Dienste /kreisgruppen/cuxhaven/top/Mitgliedsorganisationen/-Mitglieds-organisationen /kreisgruppen/cuxhaven/top/Selbsthilfegruppen/-Selbsthilfe-gruppen /kreisgruppen/cuxhaven/top/kontakt/-Kontakt /kreisgruppen/cuxhaven/top/landesverband.html-Landes-
verband
/kreisgruppen/cuxhaven/top/Menueplaene/-Menuepläne Essen auf Rädern
Einrichtungen/ soziale Dienste
Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) des Paritätischen Cuxhaven ist eine Beratungsstelle für junge Ausländer/innen und Aussiedler/innen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.

  • Wenn Du aus einem anderen Land kommst…
  • Wenn Deine Familie aus einem anderen Land kommt…
  • Wenn Du zwischen 12 und 27 Jahren alt bist…
  • Wenn Du Dein Leben in Deutschland positiv gestalten möchtest…
  • ... dann sind wir für Dich da!

Wozu dient der Jugendmigrationsdienst?

Jugendmigrationsdienst ist da, um Dich individuell zu beraten und zu begleiten. Das heißt, wir unterstützen und beraten Dich:

  • bei der Wahl eines Integrations-/Sprachkurses,
  • bei der Suche nach neuen Freunden,
  • bei der Suche nach einer Schule/Ausbildungs-/Praktikumsplatz, Arbeit,
  • bei der Suche nach einer Wohnung,
  • bei der Anerkennung von Schul-/Ausbildungsabschlüsse,
  • beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen,
  • bei Problemen mit der ARGE, dem Sozialamt, der Ausländerbehörde und anderen Ämtern.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Dir Ziele und finden Wege, um sie zu realisieren.

 

Der JMD wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

 

Der JMD arbeitete im Jahr 2016 in Kooperation mit "Dem Jungen Kleinod" am Theaterprojekt "MitMischen". Die teilnehmenden Jugendlichen stammten aus Afghanistan, Sudan, Eritrea, Syrien, Iran, Bosnien, Serbien und Deutschland. Sie entwarfen eine „Zukunfts-Vision“ für ihr Zusammenleben und formulierten ihre Träume. Diese wurden als Theater- und Tanzvorstellungen gezeigt und mit einem Film dokumentiert.
 
Der JMD beteiligt sich auch im Jahr 2017 an der Interkulturellen Woche, die in der Zeit von 24.09. bis 02.10.2017 stattfindet.

 

Kontakt


Downloads: