Mitgliederbereich
/kreisgruppen/cuxhaven/top/aktuelles/-Aktuelles /kreisgruppen/cuxhaven/top/ueberuns/-Über uns /kreisgruppen/cuxhaven/top/Einrichtungen_und_soziale_Dienste/-Einrichtungen/ soziale Dienste /kreisgruppen/cuxhaven/top/Mitgliedsorganisationen/-Mitglieds-organisationen /kreisgruppen/cuxhaven/top/Selbsthilfegruppen/-Selbsthilfe-gruppen /kreisgruppen/cuxhaven/top/kontakt/-Kontakt /kreisgruppen/cuxhaven/top/landesverband.html-Landes-
verband
/kreisgruppen/cuxhaven/top/Menueplaene/-Menuepläne Essen auf Rädern
Aktuelles
Frauennotruf

Im Frauennotruf des Paritätischen leisten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen einen unverzichtbaren Dienst für die Sicherheit von Gewalt bedrohter Frauen in der Region.

Der Aufgabenschwerpunkt des Frauennotrufs ist die zeitnahe Aufnahme von Gewalt betroffener Frauen (und ihren Kindern), in das zuständige Frauenhaus.

Alle Mitarbeiterinnen sind für ihre Bereitschaftsdienste mit einem Handy ausgestattet. Die Notruffrauen informieren telefonisch über Aufnahmemöglichkeiten im Frauenhaus und organisieren ggf. die Aufnahme.

Die Notrufdienste erstrecken sich werktags von 19.00 Uhr abends bis 7.00 Uhr morgens und über Tag- und Nachtbereitschaften an Wochenenden und Feiertagen.

Die gemeinsamen Dienstbesprechungen der Gruppe finden – mit Anleitung - 1x im Monat statt. Die Notruffrauen entscheiden selbst, wie oft sie in die Dienste gehen möchten.

Eine grundlegende Einarbeitung und Anleitung zur Arbeit im Frauennotruf erhalten die Notruffrauen über die Mitarbeiterin der Frauen- und Mädchenberatungsstelle.

Wenn Sie sich ausführlicher über die ehrenamtliche Arbeit im Frauennotruf informieren möchten, setzen Sie sich bitte mit Frau Henze, Tel. Nr. 04721 579392  in Verbindung. 
 


Downloads: