Mitgliederbereich
/kreisgruppen/hameln/top/aktuelles/-Aktuelles /kreisgruppen/hameln/top/ueberuns/-über uns /kreisgruppen/hameln/top/Hameln/-Hameln /kreisgruppen/hameln/top/BadPyrmont/-Bad Pyrmont /kreisgruppen/hameln/top/Beratung/-Beratung /kreisgruppen/hameln/top/Publikationen/-Publikationen
Zwischenruf
/kreisgruppen/hameln/top/Soziales-Hameln-Pyrmont/-Soziales Netzwerk /kreisgruppen/hameln/top/landesverband.html-Landes-
verband
Aktuelles

Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont e.V.

jubi 3 Rund 270 Gäste waren der Einladung der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont e.V. gefolgt und wurden am 12.09. vorm „Alten Hallenbad“ musikalisch von der Trommelgruppe „Bongo Bongo“ empfangen.
Mit musikalischen Beiträgen der Kinder des Heilpädagogischen Kindergartens und des Sprachheilkindergartens wurde der Festakt eröffnet und es folgte die Begrüßung durch Gabriele Bökenkröger (1.Vorsitzende li.) und Sylke Keil (2.Vorsitzende re.). jubi 1 Dabei blickten sie gemeinsam auf die Entwicklung der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont e.V. der vergangenen 50 Jahre zurück.
Es folgten Grußworte der Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann, des Landrates Tjark Bartels, der Leiterin Abt. Soziales im Nieders. Sozialministerium Claudia Schröder, des Geschäftsführers der Lebenshilfe des Landesverbandes Niedersachsen e.V. Holger Stolz, des stellv. Bundesvorsitzenden der Lebenshilfe Bundesvereinigung Rolf Flathmann, des Fachberaters für Behindertenhilfe des Paritätischen Wohnfahrtsverbandes Niedersachsen e.V. Erwin Drefs, der Bewohnervertretung und des Betriebsrates.
Moderiert wurde der Festakt von „Manni und Gerda“ vom Auftragstheater „Fool Tool“, denen es vorzüglich gelungen ist, „Lebenshilfe-Anekdoten“ und Besonderheiten der vergangenen Jahrzehnte sowie Wünsche an die Politik in die Moderation zu integrieren.
Die „Notenträumer“ der Lebenshilfe Hildesheim kamen während des Festaktes mehrmals zum Einsatz und verstanden es, die Gäste mit ihren vielseitigen musikalischen Beiträgen zu begeistern. Erst nach mehreren Zugaben konnten sie am Ende die Bühne verlassen.
Im Anschluss stärkten sich die Gäste am Jubiläumsbuffet es folgte ein geselliger Austausch.
Am Abend sorgten die „Mixed Pickles“, eine Inklusive Band der Lebenshilfe Wetzlar, bei der Mitarbeiterparty mit rund 190 Gästen mit ihrer Live-Musik mehr als 2 Stunden lang für eine volle Tanzfläche, ehe DJ-Speerchen zum Einsatz kam. Fazit: es war ein sehr schöner und äußerst gelungener Jubiläumstag.
 

Presseinfo der Lebenshilfe