Mitgliederbereich
/kreisgruppen/nienburg/top/aktuelles/-Aktuelles /kreisgruppen/nienburg/top/ueberuns/-Über Uns /kreisgruppen/nienburg/top/soziale-dienste/-Soziale Dienste /kreisgruppen/nienburg/top/Mitglieds-organisationen/-Mitglieds-organisationen /kreisgruppen/nienburg/top/kontakt/-Kontakt /kreisgruppen/nienburg/top/landesverband.html-Landes-
verband
Soziale Dienste
Fachstelle für Sucht und Suchtprävention

Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention des Paritätischen Nienburg bietet Hilfe in folgenden Bereichen:

  • Beratung bei Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Ess-Störungen, Spielsucht
  • Beratung von Angehörigen
  • Begleitung einer offenen Angehörigengruppe
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung in stationäre Entgiftungen und Entwöhnungsbehandlungen
  • Ambulante Nachbetreuung und Weiterbehandlung im Anschluss an stationäre Behandlung
  • Ambulante Entwöhnungstherapie
  • Psycho-soziale Betreuung von Substituierten
  • Vorbereitungskurse zur MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung)
  • Cannabis-Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Suchtprävention

Die Schweigepflicht und Diskretion sind für uns oberstes Gebot und eine selbstverständliche Verpflichtung!

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:
Hans Aderhold, Gaby Beyer, Saulius Cernius, Jasminka Kupresanin und Gerlind Neun helfen Ihnen bei Ihrem Suchtproblem oder dem Ihrer Angehörigen. Einen Gesprächstermin können Sie unter 05021 97350 vereinbaren.
E-Mail: fachstelle-sucht-ni@paritaetischer.de

Sprechzeiten:
Montag     10 - 12 Uhr
Dienstag   14 - 16 Uhr
Donnerstag  14 - 16 Uhr
Freitag         10 - 12 Uhr

In den Sprechzeiten haben Sie die Möglichkeit mit uns Kontakt für eine Kurzberatung aufzunehmen und/oder wir vereinbaren mit Ihnen  einen Termin für eine Beratung außerhalb unserer Sprechzeiten. 

Sie finden die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention in der
Von-Philipsborn-Str. 1
31582 Nienburg.