Mitgliederbereich
/kreisgruppen/peine/top/aktuelles/-Aktuelles /kreisgruppen/peine/top/ueberuns/-Über Uns /kreisgruppen/peine/top/soziale-dienste/-Paritätische Dienste /kreisgruppen/peine/top/einrichtungen/-Beratung /kreisgruppen/peine/top/FA/-Freiwilligen Agentur /kreisgruppen/peine/top/mitglieder/-Mitglieder /kreisgruppen/peine/top/kontakt/-Kontakt /kreisgruppen/peine/top/landesverband.html-Landes-
verband
Aktuelles
Seminar zur Gewaltfreien Kommunikation

Am Donnerstag, den 06.08.2015 findet in der Freiwilligen Agentur des Paritätischen Peine um 17 Uhr im Haus der Guttempler (Schillerstraße 10) für Ehrenamtliche und an ehrenamtlicher Arbeit Interessierte eine Einführung in das Kommunikationsmodell der Gewaltfreien Kommunikation statt.

Wenn wir im Alltag miteinander sprechen, betrachten wir unsere Art zu reden sicher nicht als gewalttätig, so Gabriele Daniel von der Freiwilligen Agentur. Trotzdem passiert es, dass wir uns von unserem Gegenüber nicht verstanden fühlen, dass wir mit unseren Worten eher verletzen, ohne es zu wollen und uns unsere Kommunikation eher trennt als verbindet. Deshalb wollen uns wir auf Grundlage der gewaltfreien Kommunikation (GFK) mit unseren eigenen Verhaltensmustern und Werthaltungen auseinander setzen. Die Methode bietet die Möglichkeit eine konstruktive Streitkultur zu üben und aufrecht zu erhalten. Letzten Endes ist GFK eine innere Haltung, in der wir versuchen uns frei zu machen von vorschnellen Urteilenund Bewertungen und von dem Grundsatz ausgehen, dass jeder Mensch immer gerade das ihm bestmögliche tut. Die Prinzipien der GFK sind einfach, dennoch ist ihre Umsetzung nicht leicht. Mit einem ersten Einblick und ein paar kleinen Übungen möchte ich das Interesse für diese Methode wecken, so Daniel.

Anmeldungen bei der Freiwilligen Agentur unter:

Telefon: 05171-9409562

Mail: gabriele.daniel@paritaetischer.de