Verwaiste Eltern

Die SHG ist ein Zusammenschluss von Eltern, deren Kinder an Säuglingstod, Krankheit, Unfall, Suizid oder Gewaltverbrechen gestorben sind. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die durch den schweren Schicksalsschlag hervorgerufene Isolation der Betroffenen durch Gruppen- und Einzelgespräche zu durchbrechen. Darüber hinaus soll Trauerarbeit und Selbsterfahrung sowie Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden. Der Zusammenhalt und das Zusammensein mit anderen Betroffenen vermittelt Geborgenheit, die den Trauernden in ihrer Umgebung mitunter fehlt. Gemeinsam mit anderen Betroffenen sucht der Trauernde nach Wegen aus Ausklang und Verzweiflung zu Möglichkeiten der Bewältigung und der Annahme des Leides, das sein Leben so völlig verändert hat.

Kontakt:
Frau Gottwald

Tel. 05341 9009347

Treffen
Jeden vorletzten Mittwoch im Monat
ab 18.00 Uhr im
Pfarrhaus Salzgitter-Salder