Kreisverband:
Mitgliederbereich
Wir in Ihrer Nähe

Kulturparade "MIX"

Unterstützung für die multikulturelle Kulturparade

Die multikulturelle Kunstparade „MIX“ des FOKUS e. V. in Osnabrück wurde durch eine Beihilfe der Stiftung Transpari - die transparente Bürgerstiftung des Paritätischen Niedersachsen - unterstützt.

Allein in Osnabrück leben 140 verschiedene Nationen. Alle diese Bürger unterschiedlicher Nationalitäten brachten unterschiedliche kulturelle Hintergründe in ihre Wahlheimat ein. Wie sehr die Wechselwirkungen der Kulturen bereits in unseren Alltag eingeflossen sind und zu einer Selbstverständlichkeit geworden sind, sieht man beispielsweise am Zulauf von Samba- und Bauchtanzgruppen, Tangotanz oder exotischen Kochkursen.
Neben den positiven Aspekten können diese Entwicklungen bei Migrantinnen und Migranten aber auch verstören, kulturelle Orientierungslosigkeit und Verlust von tradierten Wertvorstellungen bedeuten. „Mix“ hat Möglichkeiten angeboten, sich in kreativen Prozessen mit dem eigenen kulturellen Selbstverständnis und dem Einfluss anderer Kulturen auseinander zu setzen.

Schulen, Migranten/innen, ausländische und inländische Vereine, Studenten/innen, freischaffende Künsterler/innen, Tanzschulen, Kunst- und Musikschulen und andere Interessenten machten mit. Dabei sollte es nicht in erster Linie um folkloristische Darbietungen gehen, sondern um kreative Darstellungen zum Themenfeld „Multikultur und Migration“ mit dem Ziel, dass die multikulturellen Einflüsse in unserer Gesellschaft positiv und sinnlich erlebbar werden.

Eine Spende unterstützt dieses und andere soziale Vorhaben in Niedersachsen.

Spenden-Kontonummer: Bank für Sozialwirtschaft, Hannover - BLZ 251 205 10, Konto 7 41 02 00.

Mit einer Zustiftung wiederum kann zur Aufstockung des Stiftungskapitals beigetragen werden. Je größer dieses ist, desto langfristiger können Projekte aus den Kapitalerträgen unterstützt werden. Für gemeinnützige Vereine, Unternehmungen und Privatpersonen besteht bei Transpari darüber hinaus die Möglichkeit, eine eigene nicht-rechtsfähige Stiftung in Form einer so genannten Unterstiftung verwalten zulassen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

E-Mail: transpari@paritaetischer.de