Kreisverband:
Mitgliederbereich
Wir in Ihrer Nähe

Aktionstag BTHG am 22.09.2016

Am 22. September beginnt der Bundestag mit den Beratungen für das Bundesteilhabegesetz, tags darauf berät erstmals der Bundesrat über den Gesetzentwurf.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. und ein breites Bündnis aus Sozialverbänden sowie Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe protestieren gegen dieses Gesetz, weil es in der vorliegenden Fassung zu massiven Verschlechterungen im Bereich der Eingliederungshilfe führen würde.

Unseren Protest gegen das geplante Gesetz und unsere Bereitschaft, an einem besseren Entwurf mitzuarbeiten, wollen wir bei einem bunten und lauten Aktionstag für und mit Menschen mit Behinderung in der niedersächsischen Landeshauptstadt kundtun:

am Donnerstag, 22. September 2016,

von 10 bis 18 Uhr

auf dem Kröpcke in Hannover.

Für die Zeit von 13.30 bis etwa 15.30 Uhr ist eine Kundgebung mit Reden und Musik geplant. Unser Motto lautet

Bundesteilhabegesetz: So nicht!
Für echte Teilhabe ohne Hürden

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unseren Aktionstag unterstützen. Sie können mit uns für ein besseres Bundesteilhabegesetz demonstrieren oder Ihre Organisation und Ihre Anliegen an einem Info-Stand vorstellen.

Falls Sie mit einer größeren Gruppe anreisen wollen, beachten Sie bitte: Wegen umfangreicher Bauarbeiten ist direkt am Kröpcke, dem zentralen Platz in Hannovers Innenstadt, derzeit kein Busausstieg möglich. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung konkrete Informationen zu Ausstieg und Parkplätzen geben können. Und planen Sie entsprechende Transferzeit ein.

Bitte informieren Sie auch Ihr Umfeld über den Aktionstag. Im Anhang finden Sie den Aufruf in verschiedenen Größen sowie den Infoflyer. Weitere Informationen erhalten Sie bei Uwe Kreuzer, Telefon 0511 52486-326, uwe.kreuzer@paritaetischer.de.