Kreisverband:
Mitgliederbereich
Wir in Ihrer Nähe

PMS 18/14 v. 15.12.2014

Paritätischer begrüßt Verabschiedung des niedersächsischen Wohlfahrtspflegegesetzes

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. begrüßt die am 15.12.2014 im Landtag erfolgte Verabschiedung des neuen Landeswohlfahrtspflegegesetzes. „Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung soziales Niedersachsen“, sagt Birgit Eckhardt, stellv. Vorsitzende des Paritätischen Niedersachsen. „Wir freuen uns sehr, dass dieses Gesetz die wichtige Arbeit der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen angemessen würdigt.“

Mit dem Gesetz wird nicht nur die längst fällige Gleichstellung mit dem Bereich der Sportförderung erreicht, es werden auch die Mittel für den Erhalt und Ausbau der wohlfahrtspflegerischen Strukturen und der Arbeit der über 800 Mitgliedsorganisationen im Paritätischen sichergestellt.

„Für unsere Einrichtungen, Träger und Mitarbeiter schafft das Gesetz eine größere Planungssicherheit, von der die vielen Menschen profitieren, die in Niedersachsen die Hilfsangebote und Dienstleistungen der Freien Wohlfahrtspflege nutzen“, sagt Birgit Eckhardt.