Kreisverband:
Mitgliederbereich
Wir in Ihrer Nähe

PMS 14-09

Paritätischer Niedersachsen unterstützt „bunt statt braun“

 

Musik-in-Liner am 1. Mai in Hannover

„Wir unterstützen des bürgerschaftliche Engagement gegen Rechts“, stellt Günter Famulla, Vorsitzender des Paritätischen Niedersachsen heraus. „Alle sind aufgefordert, sich für mehr Toleranz und gegen menschenverachtende oder fremdenfeindliche Tendenzen einzusetzen.“ Deshalb werde der Wohlfahrtsverband die Aktion „bunt statt braun“ unterstützen, mit der Hannover als Stadt am 1. Mai ein solches Zeichen setzen will.

Im Rahmen der zentralen Veranstaltung am Klagesmarkt wird ab 12 Uhr der Musik-in-Liner des Paritätischen stehen. Dieser zu einem Tonstudio umgebaute Linienbus ermöglicht benachteiligten Jugendlichen, ihre musikalische Kreativität auszuleben sowie Songs zu spielen und aufzunehmen. Für den 1. Mai gibt es einen offenem Text-Workshop und die Möglichkeit, Gesangsaufnahmen dem breiten Publikum präsentieren. Als Dozent konnte für diesen Tag unter anderem Gregory Perrineau gewonnen werden. Der Sänger, Musiker, Komponist und Produzent wurde mit seiner 70er-Jahre Kultband Eruption und Hits wie "One way ticket", "I can't stand the rain" und "Go Johnny go" weltweit berühmt. Interessierte Besucherinnen und Besucher können einen Blick in den Bus werfen und sich selbst als Sängerin oder Sänger betätigen. Ihre Gedanken oder Texte rappen, singen oder sprechen. Die dabei gemachten Aufnahmen können mitgenommen oder später im MusikZentrum Hannover abgeholt werden.

Der Musik-in-Liner ist ein niedrigschwelliges Projekt des Paritätischen Niedersachsen, mit dem Kindern und Jugendlichen aus sozial schwierigen Verhältnissen eine Perspektive aufgezeigt werden soll. Dabei können diese ihre Talente entdecken und so Anerkennung und Wertschätzung erfahren. Diese Kombination von Musik und Jugendarbeit ist ein in Niederachsen einmaliges  Projekt. Die Einsätze des Musik-in-Liners werden vom MusikZentrum Hannover, einer Mitgliedsorganisation des Paritätischen, koordiniert. Informationen: www.musik-in-liner.de