Kreisverband:
Mitgliederbereich
Wir in Ihrer Nähe

PMS 01/15 v. 05.01.2015

Förderung von Modellprojekten „Kinder als Zeugen häuslicher Gewalt“: Zwei paritätische Projekte erhalten den Zuschlag

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. freut sich, dass der Paritätische Kreisverband Cuxhaven und die paritätische Mitgliedsorganisation Frauen-Notruf e.V. - Beratungs- und Fachzentrum sexuelle und häusliche Gewalt, Göttingen, zu den fünf Modellprojekten „Kinder als Zeugen häuslicher Gewalt“ gehören, die für drei Jahre vom Land Niedersachsen gefördert werden.

„Kinder, die häusliche Gewalt miterleben, brauchen Raum und Zeit, um diese negativen und traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten“, sagt Birgit Eckhardt, stellv. Vorsitzende des Paritätischen Niedersachsen. „Mit den Modellprojekten wird ein Angebot geschaffen, das sich speziell dieser Kinder annimmt und die wichtige und gute Arbeit der Frauenhäuser und Gewaltberatungsstellen ergänzt.“

Die fünf Modellprojekte werden bis zum 14. Dezember 2017 mit jeweils 60.000 Euro gefördert. Laut Sozialministerium erfolgte die Auswahl nach einem Kriterienkatalog und einer ausgewogenen regionalen Verteilung. „Wir freuen uns sehr, dass die Konzepte des Paritätischen Cuxhaven und des Frauen-Notrufs überzeugt haben“, sagt Birgit Eckhardt. „Die Förderung seitens des Landes ist eine willkommene und wichtige Anerkennung der Arbeit und des Engagements unseres Kreisverbands und unserer Mitgliedsorganisation.“