Nähanleitung Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken |
Covid-19 / Coronavirus

Nähanleitung Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken

Wir sind auf Ihre Mithilfe angewiesen!

Ein Mund-Nasen-Schutz soll nicht die sie tragende Person vor einer Infektion schützen, sondern verhindern, dass diese Krankheiterreger über Tröpfchen-Infektion auf andere verbreitet. Deshalb ist es in der aktuellen COVID-19-Pandemie empfohlen, dass professionell Pflegende in der ambulanten Versorgung zum Schutz ihrer Kundinnen und Kunden einen Mundschutz tragen. Aus den richtigen Materialien genäht, weisen selbstgenähte Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken 70-80% der Wirksamkeit von professionell hergestellten Medizinprodukten auf. Aus diesem Grund bieten sie eine gute Alternative. Andernfalls müssten unsere Mitarbeitenden ohne Schutzmaske in die Versorgung gehen oder die Versorgung gar einstellen.

Deshalb möchten wir Sie aufrufen, in Eigenarbeit Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken herzustellen und an unsere ambulanten Dienste zu spenden. Hiermit würden Sie einen wichtigen und solidarischen Beitrag zur Versorgungssituation in diesen schwierigen Zeiten leisten!

Um Ihnen möglichst gute Hilfestellungen zu geben hier wichtige Informationen und eine Anleitung.

Wie sie der Grafik entnehmen können, eignen sich Geschirrtücher und Jersey-Stoffe aus Mischgewebe sehr gut, um Mikropartikel zu filtern. Die Rate von über 70% erhöht sich bei einer doppellagigen Ausführung auf bis zu 85%.

Nähanleitung waschbarer Behelfs-Mund-Nasen-Schutz

(Quelle Deutscher Hausärzteverband – Landesverband Niedersachsen e.V.)

Benötigtes Material: Atmungsdurchlässiger Baumwollstoff (z.B. Geschirrtuch, Bettlaken, T-Shirt ohne Elasthan etc.) und dünner, biegsamer Draht (z.B. Bastel-, Garten-, Klemmdraht von Gefrierbeuteln)
 
Prüfung  der  Durchlässigkeit  der  Atmung:  Tuch/Stoff  doppelt  legen,  dicht  um  Mund  und  Nase schließen, und wenn Ein- und Ausatmen ohne größeren Atemwiderstand möglich ist, eignet sich das Material.
 
Herstellung:

Foto im Banner oben auf dieser Seite: istock.com/Janna Danilova

Nähanleitung in zehn Sprachen

Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung hat eine Nähanleitung für Behelfsschutzmasken in folgenden zehn Sprachen erstellt:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Türkisch
  • Russisch
  • Polnisch
  • Griechisch
  • Spanisch
  • Arabisch
  • Farsi

Mehrsprachige Nähanleitung: Hier zum Download

Download