Karriere

Freie Stellen

eine*n Diplom-Sozialpädagog*in/-arbeiter*in als Beratungsstellenleiter*in für die DMSG-Beratungsstelle in der Region Lüneburg

eine*n Diplom-Sozialpädagog*in/-arbeiter*in als Beratungsstellenleiter*in für die DMSG-Beratungsstelle in der Region Lüneburg

Arbeitszeit: 20 Std./Woche

Startdatum: 01.02.2023

Vertrag: unbefristet

Standort: Lüneburg

Ihre Aufgaben:

-    Beratung von an MS erkrankten Menschen und deren Angehörigen im Bereich Lüneburg
-    Aufbau und Pflege von Kontakten sowie Netzwerkarbeit  
-    Zusammenarbeit mit den Selbsthilfegruppen in der Region Lüneburg sowie Mitarbeit in den Verbandsgremien
-    Öffentlichkeitsarbeit und Vertretung der DMSG-Arbeit nach außen

Ihr Profil:

-    ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge*in bzw. Sozialarbeiter*in  oder vergleichbare Qualifikation
-    Beratungs- und Kommunikationskompetenzen
-    Fundierte Kenntnisse der einschlägigen sozialrechtlichen Leistungen
-    Bereitschaft zu Kooperation und Netzwerkbildung, Reisebereitschaft, Führerschein Klasse B
-    Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit moderner EDV, (Routine in der Anwendung von MS-Office)

Wir bieten Ihnen:

-    ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
-    Möglichkeit zu selbstständigem Ausgestalten der Arbeitsschwerpunkte
-    Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeit
-    Zusammenarbeit und Mitgestaltung in einem offenen, engagierten Team

Gehalt:

Die Vergütung erfolgt angelehnt an den TV- L / EG 10, Stufe 2

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail bis spätestens 15.Januar 2023 an: behrens@dmsg-niedersachsen.de

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Niedersachsen  
Geschäftsführerin Sabine Behrens

Die DMSG Niedersachsen ist als patientenorientierter Selbsthilfeverband mit zurzeit fünf Beratungsstellen zuständig für die über 20.000 MS-Erkrankten und ihre Angehörige in Niedersachsen. Unsere Tätigkeit orientieren wir am Gedanken der Selbsthilfearbeit, die Sozialberatung ist hier eine der zentralen Aufgaben.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Behrens unter der Rufnummer 0511-70 33 38 zur Verfügung.

Nicht der richtige Job dabei?

Dann bewerben Sie sich einfach initiativ und überzeugen Sie uns von Ihren Fähigkeiten!

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres gewünschten Einsatzbereiches, den in Frage kommenden Standorten sowie Ihren Gehaltsvorstellungen bevorzugt per E-Mail an bewerbung@paritätischer.de oder postalisch an Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V., Abteilung Personalmanagement, Gandhistr. 5a, 30559 Hannover.

Jetzt bewerben