Startseite Landesverband
Aurich-Norden

Aktuelles

Corona: Telefonische Unterstützung / Alltagsunterstützung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband des Landkreises Aurich bietet aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit einhergehenden erhöhten Gefahren für die definierten Risikogruppen ein zusätzliches kostenfreies niederschwelliges Hilfsangebot an. Dieses gliedert sich in zwei Bereiche. Zum einen bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband ab sofort für derzeit sozial isolierte Menschen eine „Telefon-Hotline“ an. Ein längerer Zeitraum alleine in den eigenen vier Wänden ohne soziale Kontakte kann sehr anstrengend und psychisch belastend sein. Ein regelmäßiger Telefonanruf kann ein wichtiger Ankerpunkt für durch die Corona-Pandemie isolierte Menschen sein.Neben einem „offenen Ohr“ für Sorgen und Nöte oder Gespräche über Alltägliches können hier jegliche Informationen erfragt werden, die ein Hindernis (z. B. kein Internetzugang) für die Nutzer*innen darstellen. Hierzu zählen z. B.: „Welche Apotheke hat geöffnet?“, „Welcher Supermarkt bietet einen Lieferservice an?“ oder „Wo kann ich etwas zu Essen bestellen?“

Darüber hinaus bietet der Paritätische ab sofort für risikogefährdete Personen oder Alleinerziehende eine kostenfreie Alltagsunterstützung für die Versorgung mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln oder Pharmazeutika an. Daneben können auch Botengänge ebenfalls kostenfrei (z. B. Deutsche Post, Apotheke) über die Telefonhotline koordiniert werden.

 

Erreichbar ist die Hotline von Montags - Donnerstag von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr und Freitags von 09:00 Uhr - 14:00 Uhr unter der Rufnummer: (0 49 41) 93 94 14.

 

Eine Kontaktaufnahme via Email ist ebenfalls möglich: Dieke.Eschen@paritaetischer.de

PM 04/21 v. 26.02.2021

| Aktuelles

"Abgelehnt": Kritik am Entwurf der Landesregierung für ein neues Kita-Gesetz – Paritätischer startet Postkartenaktion
Zum Artikel

PM 03/21 v. 19.02.2021

| Aktuelles

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit: Nur eine faire Gesellschaft hält zusammen
Zum Artikel

PM 02/21 v. 04.02.2021

| Aktuelles

Ergebnisse des Koalitionsausschusses: Mehr Kuhhandel statt Anerkennung der armutspolitischen Realität
Zum Artikel

Asyl- und aufenthaltsrechtliche Beratung

| Aktuelles

für Mitglieder des Paritätischen Niedersachsen
Zum Artikel

PM 01/21 v. 22.01.2021

| Aktuelles

Paritätischer fordert Soforthilfe: Niedersachsen muss Armutsbetroffenen medizinische Masken zur Verfügung stellen
Zum Artikel

PM 29/29 v. 18.12.2020

| Aktuelles

Zum Internationalen Tag der menschlichen Solidarität: „Ein Krisenjahr geht zu Ende – und ein Jahr des Zusammenhalts“
Zum Artikel

PM 28/20 v. 11.12.2020

| Aktuelles

"Wir sind für dich da!" - Kinderschutzbund NDS, Kinderschutz-Zentrum Hannover und Paritätischer verschicken 8000 Postkarten an Schüler*innen
Zum Artikel

PM 27/20 v. 04.12.2020

|

Zum Internationalen Tag des Ehrenamts: Engagierte halten die Gesellschaft zusammen und brauchen mehr Unterstützung
Zum Artikel

PM 26/20 v. 02.12.2020

| Aktuelles

Lehren aus der Pandemie ziehen: Menschen mit Behinderungen müssen mehr gehört werden!
Zum Artikel

PM 25/20 v. 20.11.2020

|

Paritätischer Armutsbericht 2020: Armut in Deutschland auf Rekordhoch
Zum Artikel