Startseite Landesverband
Aurich-Norden

Aktuelles

Corona: Telefonische Unterstützung / Alltagsunterstützung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband des Landkreises Aurich bietet aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit einhergehenden erhöhten Gefahren für die definierten Risikogruppen ein zusätzliches kostenfreies niederschwelliges Hilfsangebot an. Dieses gliedert sich in zwei Bereiche. Zum einen bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband ab sofort für derzeit sozial isolierte Menschen eine „Telefon-Hotline“ an. Ein längerer Zeitraum alleine in den eigenen vier Wänden ohne soziale Kontakte kann sehr anstrengend und psychisch belastend sein. Ein regelmäßiger Telefonanruf kann ein wichtiger Ankerpunkt für durch die Corona-Pandemie isolierte Menschen sein.Neben einem „offenen Ohr“ für Sorgen und Nöte oder Gespräche über Alltägliches können hier jegliche Informationen erfragt werden, die ein Hindernis (z. B. kein Internetzugang) für die Nutzer*innen darstellen. Hierzu zählen z. B.: „Welche Apotheke hat geöffnet?“, „Welcher Supermarkt bietet einen Lieferservice an?“ oder „Wo kann ich etwas zu Essen bestellen?“

Darüber hinaus bietet der Paritätische ab sofort für risikogefährdete Personen oder Alleinerziehende eine kostenfreie Alltagsunterstützung für die Versorgung mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln oder Pharmazeutika an. Daneben können auch Botengänge ebenfalls kostenfrei (z. B. Deutsche Post, Apotheke) über die Telefonhotline koordiniert werden.

 

Erreichbar ist die Hotline von Montags - Donnerstag von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr und Freitags von 09:00 Uhr - 14:00 Uhr unter der Rufnummer: (0 49 41) 93 94 14.

 

Eine Kontaktaufnahme via Email ist ebenfalls möglich: Dieke.Eschen@paritaetischer.de

PM 14/20 v. 22.05.2020

| Aktuelles

Aktionswoche stellt Kinderrechte in den Mittelpunkt
Zum Artikel

PM 13/20 v. 15.05.2020

| Aktuelles

Zum Tag der Familie: Eltern entlasten, pflegende Angehörige unterstützen
Zum Artikel
Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin.

PM 12/20 v. 07.05.2020

| Aktuelles

75 Jahre Kriegsende und Tag der Befreiung: „Der Verantwortung der deutschen Geschichte gerecht werden“
Zum Artikel

PMS 11/20 v. 06.05.2020

| Aktuelles

Einstieg in den Ausstieg: Kinder und Jugendliche in den Blick nehmen!
Zum Artikel

PMS 10/20 v. 29.04.2020

| Aktuelles

UVN-Dialogkreis Pflege: Besuche in Pflegeeinrichtungen bleiben untersagt, da sind sich die niedersächsischen Pflegeverbände einig!
Zum Artikel

PMS 09/20 vom 24.04.2020

| Aktuelles

"Das soziale Gewissen der CDU": Zum Tod von Norbert Blüm
Zum Artikel
Drei Mädchen stehen vor einer Wand mit der Aufschrift "Jugendtreff"

PMS 08/20 v. 17.04.2020

| Aktuelles

Paritätischer unterstützt jugendpolitischen Zwischenruf des Niedersächsischen Landesjugendhilfeausschusses – Schutz von Kindern und Jugendlichen muss sichergestellt sein!
Zum Artikel

PMS 07/20 v. 14.04.2020

| Aktuelles

Häuslicher Gewalt entgegenwirken – mit Schutzausrüstung, Werbung für Hilfsangebote und Aufmerksamkeit
Zum Artikel

PMS 06/20 v. 17.03.2020

| Aktuelles

Paritätischer fordert Land Niedersachsen zum Handeln auf – Menschen mit Behinderung von Corona besonders bedroht
Zum Artikel

PMS 05/20 v. 16.03.2020

| Aktuelles

„Wir müssen zusammenstehen“ – Gemeinsam kann die Gesellschaft die Corona-Krise meistern
Zum Artikel