Therapiemethoden |
Startseite Landesverband
Ergotherapie

Therapiemethoden

Mit unserem Team erfahrener Therapeuten mit diversen Zusatzqualifikationen und unterschiedlichen Fort- und Weiterbildungen können wir eine Vielzahl von Therapiemethoden einsetzen:

  • Therapie nach Bobath, Perfetti, Affolter
  • Hirnleistungstraining (auch am Computer mit dem Programm Rehacom) bei Störungen der Merkfähigkeit, des Gedächtnisses und/oder der Konzentration, Marburger Konzentrationstraining
  • Elemente der Psychomotorik
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Links-Händigkeitsberatung und -testung nach Dr. Sattler (S-MH®)
  • CO-OP-Ansatz für Kinder mit Koordinationsstörungen (UEMF)
  • Handtherapie und Handrehabilitation, auch manuelle Therapie der Hand, Wärmebehandlung (z.B. Paraffinbad), Kältebehandlung, Narbenbehandlung
  • Schienenbau, statische und dynamische Schienen
  • Spiegeltherapie
  • Tiergestützte Therapie (mit dem ausgebildeten Therapiebegleithund Mia)
  • Facioorale Therapie nach Coombes

 

Die Beratung und Begleitung Angehöriger hat ebenfalls einen wichtig Platz in der Therapie.

Im Behandlungsverlauf ist für uns eine Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wie Ärzten, Kliniken, Therapeuten anderer Fachrichtungen, Kindergarten, Schule oder Heim selbstverständlich.