Startseite Landesverband

Essen auf Rädern

Die häufigsten Fragen zu unserem Menüservice

Wie kann ich Essen auf Rädern bestellen?
Sie haben die Möglichkeit, aus 7 verschiedenen Menüs zu wählen.

Da unsere Essen täglich frisch und schonend  zubereitet  werden und die Küche eine gewisse Vorlaufzeit benötigen, ist es erforderlich, dass Sie das Essen spätestens einen Tag vor der Lieferung bis 09.30 Uhr bei uns bestellen. Gleiches gilt für eine Umbestellung oder eine Abbestellung.

Bitte beachten Sie, dass unser Büro an Wochenenden und an Feiertagen nicht besetzt ist und daher die Bestellung entsprechend früher erfolgen muss. Vor Wochenenden und Feiertagen müssen Bestellungen generell 2 Tage vorher bis 09.30 Uhr bestellt werden. Unser Büro ist montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.

Die Bestellung kann über die Fahrer/in durch Mitgabe der Speisepläne, telefonisch, per Fax, über E-Mail oder über unseren Onlineshop erfolgen.
Alle Neukunden müssen die Erstbestellung telefonisch durchführen, um die benötigten Daten aufnehmen und eventuell erforderliche Absprachen treffen zu können (z. B. Wunsch nach Schlüsselübergabe).  

Wie kann ich bezahlen?
Nach Ablauf eines Monats erhalten Sie eine Rechnung, deren Betrag Sie überweisen oder abbuchen lassen können.

Falls Ihnen jedoch nur die Barzahlung möglich ist, können Sie direkt bei der Fahrerin bezahlen. Wir möchten Sie in diesem Fall aber bitten, das Geld an dem Liefertag nach der Rechnungszustellung passend bereitzuhalten.

Sofern Angehörige oder Betreuer Ihre Finanzen verwalten, besteht selbstverständlich die Möglichkeit die Rechnung direkt an diese Personen zu schicken.

Wie wird mein Essen geliefert?
Unsere Essen werden in sogenannten PP-Schalen (Polypropylen) geliefert, die mit einer Klarsichtfolie verschlossen sind. Diese Schale ist natürlich 100% lebensmittelkonform. Sie ist für die Mikrowelle geeignet (das Essen kann bei Bedarf auf 600 Watt in ca. 4 bis 5 Minuten erwärmt werden, bitte beachten Sie auch die Gebrauchsanweisung Ihrer Mikrowelle) Die Menüs können aber auch im Ofen bei 85 Grad für maximal 45 Minuten erwärmt werden. Die leeren Schalen können Sie im „Gelben Sack“ entsorgen.

Während der Fahrt wird Ihr Essen in unserem Lieferwagen durch Wärmeplatten warmgehalten. Damit ist garantiert, dass Ihre Menüs heiß bei Ihnen ankommen.

Auf Wunsch können Sie bei uns eine Styroporthermobox erwerben, in der Sie Ihr Essen nach Bedarf noch warmhalten können.
Die Boxen sind natürlich mehrfach verwendbar.

An den Wochenenden und Feiertagen haben Sie die Möglichkeit zwischen warmer und kalter Belieferung zu wählen. Kalte Menüs werden freitags oder am letzten Liefertag vor einem Feiertag ohne Aufpreis mitgeliefert. Warme Menüs werden samstags, sonntags und an Feiertagen mit einem Aufpreis von € 1,25 ausgeliefert.

 

 

Wann wird mein Essen geliefert?
Die Auslieferung erfolgt in der Zeit von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr. Sie werden bei der Erstbelieferung von unseren Fahrer/innen in eine bestehende Tour eingeordnet und danach täglich um die jeweilige Uhrzeit beliefert (+/- 15 Min.).

An Wochenenden und Feiertage kann es passieren, dass Sie aus organisatorischen Gründen zu einer anderen Zeit angefahren werden. Unsere Mitarbeiter/innen werden Sie darüber jedoch informieren.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht alle Kunden genau zur Mittagszeit beliefern können.

Wie setzen sich die Preise zusammen?
Auf unserem Speiseplan finden Sie die Preise jedes einzelnen Menüs. Diese Preise sind inklusive Lieferung in unseren Standardlieferbezirken. In Außenbezirken wie z. B. Westerode, Bettingerode, Vienenburg, Astfeld, Langelsheim, Hahndorf, Grauhof, Immenrode, Wiedelah und Weddingen erheben wir eine Lieferpauschale von € 1,00 pro Liefertag.
Bei warmer Belieferung an Wochenenden und Feiertagen erheben wir, wie bereits oben erwähnt, einen zusätzlichen Aufpreis von € 1,25 pro Menü.
Genaue Informationen über die Lieferbezirke können Sie in unserem Büro erfragen.

Wie erhalte ich die aktuellen Speisepläne?
Alle zwei Wochen - jeweils am Wochenanfang- erhalten Sie die neuen Speisepläne von unseren Fahrer/innen. Außerdem finden Sie die aktuellen Pläne immer auf unserer Webseite zum Herunterladen. Hier gelangen Sie zu unseren Speiseplänen.

Gehe ich eine feste Vertragsbindung ein?
Nein!
Sie können die Belieferung jeder Zeit abbrechen oder unterbrechen, jedoch muss auch hier die Vorlaufzeit von einem Tag berücksichtig werden (s. links unter „Wie kann ich Essen bestellen?“)

Kann ich Zusatzleistungen für Essen auf Rädern erhalten?
Für kleine Handreichungen, die einen Zeitraum von 5 Minuten nicht überschreiten, wie z. B. Menüschale zum Essplatz bringen und öffnen, Besteck herauslegen, etc. erheben wir einen Betrag von € 1,00. Beim Überschreiten der Zeit wird der Betrag dementsprechend angepasst.

Bei der Hilfe vom Ausfüllen von Speiseplänen fällt eine Pauschale von € 2,50 an.

Weiterführende Hilfsleistungen können bspw. als sogenannte Betreuungs- und Entlastungsleistungenvon unseren Sozialstationen in Bad Harzburg und Goslar erbracht werden, wenn ein Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung besteht. Auf Nachfrage stellen wir gerne den Kontakt zu den Pflegedienstleitungen unserer Sozialstationen für eine unverbindliche Beratung her.