Fachbereiche und Arbeitskreise

Mittel- und Osteuropa

Fachbereich Mittel- und Osteuropa

Den organisatorischen Hintergrund des Fachbereichs mit insgesamt 53 Fachbereichsmitglieder bildet der durch den Paritätischen im Jahre 2004 mit initiierte EUROSOZIAL e. V. Paritätischer Verein für deutsch-polnische und europäische Zusammenarbeit, bestehend aus dem Paritätischen Gesamtverband und 10 Paritätischen Landesverbänden sowie verschiedenen Fördermitgliedern. Der Verein verfolgt das Ziel, eine Vernetzung von Verbänden sozialer frei gemeinnütziger Organisationen aus der Bundesrepublik Deutschland und Polen sowie langfristig auch aus anderen mittel- und osteuropäischen Ländern aufzubauen. Im Rahmen der Fachbereichsarbeit ist der Paritätische Kreisverband Hameln für die Koordinierung der Zusammenarbeit mit Russland zuständig.

Neben den Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen beim Strukturaufbau der osteuropäischen Partnerverbände sozialer Nicht-Regierungsorganisationen wurden auch modellhafte Einzelprojekte verschiedener Organisationen unterstützt. Die Aktivitäten der Fachbereichsmitglieder bilden dabei nicht nur einen Beitrag zur wirksamen und nachhaltigen Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung, sondern setzen auch ein deutliches Zeichen für die Völkerverständigung im zusammenwachsenden Europa.

  • Soziale Dimension der EU: Erfahrungsaustausch zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung, gemeinsame Projekte mit sozialen Nichtregierungsorganisationen aus Polen und aus anderen EU-Mitgliedsstaaten
  • Begleitung der Partnerschaften des Paritätischen Niedersachsen mit polnischen Partnerverbänden in Ermland-Masuren, Großpolen und Niederschlesien Herausforderung Fachkräftemangel in der Pflege: deutsch-polnisches Pilotprojekt zur Entwicklung gemeinsamer Ausbildungsstandards
  • Unterstützung der Entwicklung der Zivilgesellschaft in der russischen Region Brjansk
  • Hilfe beim Aufbau zivilgesellschaftlicher Strukturen zur Unterstützung der Integration von Kriegsflüchtlingen in der ukrainischen Region Dnipropetrowsk
  • Gegenseitige Unterstützung und Informationsaustausch bei internationalen Aktivitäten von Paritätischen Mitgliedsorganisationen

Ihr Ansprechpartner

Krzysztof Balon

Eurosozial e. V. - Paritätischer Verein für deutsch-polnische und europäische Zusammenarbeit

Marienbruchstr. 61/63

38226 Salzgitter

05341 / 179673

05341 / 841113

Mitgliedsorganisationen

Albert-Schweitzer-Familienwerk e. V.

Jahnstraße 2

37170 Uslar

05 5 71 / 92 43 - 0

0 55 71 / 92 43 - 112

Arbeitskreis Schule Rhauderfehn e.V.

Freitagstraße-Süd 15

26817 Rhauderfehn

04967/9123-0

04967/9123-21

Bundeswehr-Sozialwerk e.V.
Bereichsvorstand/
Bereichsgeschaeftsführung Nord

Hans-Böckler-Allee 16

30173 Hannover

0511/284-3301

0511/2844382

Deutsch-Polnischer Kulturverein e. V.

Zaininger Str. 2

38723 Seesen

05381/69700

Deutsch-Russische-Gesellschaft
Hameln-Pyrmont e. v.

Talstr. 1 b

31789 Hameln

05151 67271

Deutscher Kinderschutzbund
Landesverband Niedersachsen e.V.

Escherstr. 23

30159 Hannover

0511 / 44 40 75

0511 / 44 40 77

Haus der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH

Am Funkturm 3-9

29525 Uelzen

0581/88 54 -0

0581/88 54-125

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd)
Landesverein Niedersachsen e.V

Zingel 15

31134 Hildesheim

0 51 21 /2 06 61 30

0 51 21 / 2 06 61-45

Jugendhilfe e. V. Lüneburg
c/o STEP GmbH
z. H. Frau Werner

Calenberger Esplanade 6

30169 Hannover

Jugendphilharmonie Hameln e.V.

Karlstr. 24

31785 Hameln

05151 23719

LANGE AKTIV BLEIBEN
Lebensabend-Bewegung
LV Niedersachsen e. V.

Gandhistr. 5 A

30559 Hannover

040/7007047

Lebensgemeinschaft Birkenhof e. V.

Karzer Str. 2

21398 Neu-Neetze

05850/415

05850/670

Lebenshilfe
Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH

Mascheroder Str. 7

38302 Wolfenbüttel

0 53 31/9 37-0

0 53 31/9 37-237

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH

Fabrikstr. 1 F

38122 Braunschweig

0531/47 19 - 0

0531/47 19 - 381

Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH

Vrestorfer Weg 1

21339 Lüneburg

04131/30 18-0

04131/18570

Ostfriesische Beschäftigungs- und
Wohnstätten GmbH (obw)

Postfach 20 24

26700 Emden

04921/94 88 - 0

04921/94 88 - 411

Schullandheim der Lutherschule e. V.
Andreas Au -Geschäftsführer-

Wolfenbütteler Str. 15

30519 Hannover

0511/168-44210

0511/168-40181

Studentenwerk OstNiedersachsen

Katharinenstr. 1

38106 Braunschweig

05 31/3 91-4803

0531/3 91 48 48

Verbund Sozialtherapeutischer
Einrichtungen e. V.

Leisewitzstr. 37 B

30175 Hannover

05141 / 99 298-20

05141 / 99 298-29

Monika Chypcińska

ijgd e. V.

Zingel 15

31134 Hildesheim

Tel. 05121 2066138

Fax: 05121 2066145

E-Mail: monika.chypcinska@ijgd.de 

Bernd Göddertz

Asyl e. V.

Lessingstr. 1

31135 Hildesheim

Tel. 05121 132820

Fax: 05121 39448

E-Mail: bernd.goeddertz@gmx.de