Startseite Landesverband
Kontaktstelle für Selbsthilfe

Fördermöglichkeiten

Das Land Niedersachsen und die Landesverbände der Pflegekassen bieten über den Paragraphen 45d SGB XI Fördermöglichkeiten für Selbsthilfegruppen pflegender Angehöriger an.

Nach diesem Paragraphen können Selbsthilfegruppen, die Menschen mit der Pflegestufe 0 bis 3 zu Haus betreuen, jährlich eine Pauschalförderung beantragen.

Voraussetzungen dafür sind, dass die Gruppe mindestens seit 6 Monaten besteht, mindestens an den Treffen regelmäßig 6 Personen teilnehmen, von denen mindestens drei zu Pflegende zu Hause betreut werden.

Die Anträge werden von der Kontaktstelle für Selbsthilfe des Paritätischen Wohlfahrtverbandes Hameln-Pyrmont angenommen.

Ihre Ansprechpartnerin

Regina Heller

Kontaktstelle für Selbsthilfe

im Eugen Reintjes Haus (FiZ)

Osterstraße 46

31785 Hameln

Tel. 05151 5761 13