Startseite Landesverband
Unsere Angebote

Selbsthilfe KIBIS

KIBIS Kontakt, Information und Beratung

Hilfreich in Fragen des Selbsthilfebereichs steht Ihnen die Kontakt-Informations- und Beratungsstelle KIBIS des Paritätischen zur Verfügung.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • die Idee der Selbsthilfegruppen zu verbreiten
  • über Selbsthilfegruppen zu informieren
  • in Selbsthilfegruppen zu vermitteln
  • bestehende Selbsthilfegruppen zu unterstützen
  • Neugründungen von Selbsthilfegruppen zu begleiten
  • Kontakte zwischen Selbsthilfegruppen herzustellen und gemeinsame Aktionen zu organisieren
  • die Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfegruppen und Fachleuten zu fördern

Oft taucht die Frage auf: „Was ist eine Selbsthilfegruppe?“

  • In Selbsthilfegruppen schließen sich Menschen, die von ähnlichen Krankheiten und Problemen betroffen sind, zusammen.
  • Sie haben das Ziel, ihre persönliche Lebenssituation aus eigener Kraft und mit der Hilfe der Gruppe zu verbessern.
  • Jeder Einzelne ist für sich selbst und für das Geschehen in der Gruppe verantwortlich.
  • Im Mittelpunkt stehen das regelmäßige, offene Gespräch und die gegenseitige Hilfe.
  • Einige Gruppen organisieren krankheitsspezifische Therapieangebote und bieten Freizeitaktivitäten an.

Unser Angebot ist kostenlos. Zudem unterliegen wir der Schweigepflicht.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterin wenden.

Wir Hilft - Aktionswoche Selbsthilfe 18.-26. Mai 2019

Ihre Ansprechpartnerin

Marina Stoffregen

Paritätischer Alfeld

Kalandstraße 7

31061 Alfeld

Tel. 05181 / 843510

Sprechzeiten Alfeld

1. u. 3. Dienstag 10.00-13.00 Uhr

 

Paritätischer Hildesheim

Lilly-Reich-Str. 5

31137 Hildesheim

Tel. 05121 / 741616

Sprechzeiten Hildesheim

Mo-Do-Fr

09.00-12.00 Uhr

Mi 15.00-18.00 Uhr

Aktuelles

Kontaktbörse
Hier suchen selbsthilfeinteressierte Menschen, die von einer Erkrankung oder einem psychosozialen Problem betroffen sind, Gleichbetroffene zum Erfahrungsaustausch und/oder zur Gründung einer Selbsthilfegruppe.

  • Angehörige von ADHS Betroffenen
  • Elternkreis ADHS
  • Eltern verhaltungsauffälliger Kinder
  • Menschen, die Stimmen hören
  • Verlassene Eltern, Eltern die keinen Kontakt mehr zu ihren Kindern haben


Nähere Informationen gibt die KIBIS unter Tel. 05121-7416-16

Veranstaltungshinweise