Startseite Landesverband
Nienburg

Aktuelles

WIR HABEN KAPAZITÄTEN FREI

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit -  Zuhause gepflegt

PFLEGEN – BEHANDELN – BERATEN - BETREUEN

Es gibt Lebenssituationen, in denen Sie und/oder Ihre Angehörigen Unterstützung benötigen. Für viele Menschen wirkt sich gerade die vertraute häusliche Umgebung positiv aus, um eine Erkrankung und Pflegebedürftigkeit zu bewältigen. In diesen Situationen sind wir für Sie da, damit Sie möglichst lange in Ihrer gewohnten Umgebung leben können.

Der Paritätische Pflegedienst weist eine jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz auf, Menschen bei der täglichen Pflege in ihrem vertrauten Umfeld zu unterstützen.

Unser wichtigstes Anliegen ist es, Ihnen Sicherheit und Zufriedenheit zu bieten.
In und um Nienburg stehen wir mit unserem ausgebildeten und spezialisierten Team für Sie und Ihre Angehörigen an Ihrer Seite.

__________________________________________________________________________________________________

Unser Team betreut Sie in den Gebieten Nienburg, Rohrsen, Heemsen, Drakenburg, Langendamm und individuell auf Anfrage.

Rufen Sie uns an unter Tel. 05021 974 514 oder senden Sie uns eine E-Mail an: nienburg@paritaetischer.de

_________________________________________________________________________________________________________
 

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

  • Häusliche Pflege
  • Ärztlich verordnete Behandlungspflege, wie z.B. Wundversorgung, Medikamentengabe, Kompressionsstrümpfe anlegen
  • Betreuung auch nach einem Krankenhausaufenthalt
  • aktivierende Pflege auch bei kurzfristiger Erkrankung und Pflegebedürftigkeit (Körperpflege, Mobilitätstraining, Pflegemittelberatung, u.v.m.)
  • Hilfen im Alltag und im Haushalt (haushaltsnahe Dienstleistungen)
  • Verhinderungspflege bei Abwesenheit Ihrer Pflegeperson
  • Betreuung im häuslichen Bereich
  • Pflegeberatung (nach §§37 Abs. 3, 45 SGB XI)
  • Beratungsangebote für pflegende Angehörige
  • Gesprächskreis pflegender Angehöriger

Zum Welttag der Menschen mit Behinderungen am 03.12.: Arbeits- und Wohnungsmarkt müssen inklusiver werden

|

PM 36/22 v. 02.12.2022
Zum Artikel

Paritätischer Niedersachsen kooperiert mit Pflegewächter

| Aktuelles

PM 35/22 v. 28.11.2022
Zum Artikel

#positivarbeiten: Paritätischer Niedersachsen unterzeichnet Bekenntnis zu fairem Umgang mit HIV-positiven Menschen im Arbeitsleben

| Aktuelles

Zum Artikel

Landesarmutskonferenz wählt Maximilian Hennies vom Paritätischen zum neuen Sprecher

| Aktuelles

Zum Artikel

Rot-grüne Koalitionsvereinbarung: Fachkräftemangel in den Fokus stellen

| Aktuelles

PM 34/22 v. 06.11.2022
Zum Artikel

Mehr als 2000 Menschen beteiligen sich in Hannover an Kundgebung des Bündnisses #SolidarischerHerbst

| Aktuelles

Zum Artikel

Trauer um Reiner Imwiehe

|

Der Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. trauert um Reiner Imwiehe, einen besonderen Menschen und einen hoch geschätzten Kollegen, der über 24 Jahre hinweg im Landesverband tätig war.
Zum Artikel

#SolidarischerHerbst am Samstag, 22. Oktober, 12 Uhr: Mehr als 25 Organisationen und Vereine unterstützen Kundgebung in Hannover

| Aktuelles

Zum Artikel

Welttag zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung: "Unsere Gesellschaft muss in dieser Krise zusammenhalten"

| Aktuelles

PM 33/22 v. 16.10.2022
Zum Artikel

"Nicht ausreichend und sozial ungerecht" - Kerstin Tack kommentiert die geplante Energiekostenentlastung

|

Zum Artikel