Startseite Landesverband
Selbsthilfekontaktstelle

Unser Beirat

Am 25.09.2023 wurde von den anwesenden Teilnehmern des Gesamttreffens der Peiner Selbsthilfegruppen der Selbsthilfebeirat für die kommenden zwei Jahre gewählt und bestätigt. Er setzt sich aus fünf Vertreterinnen und Vertretern der Selbsthilfegruppen und einem Mitarbeiter der KISS zusammen.

Dem Beirat obliegen Aufgaben wie die Genehmigung und Überprüfung der Verwendung der Fördergelder des Peiner Selbsthilfeförderfonds (freiwillige Leistung des LK Peine).

 

Darüber hinaus übernimmt er selbstbestimmte Ämter und Aufgaben. Die Mitglieder der Selbsthilfebeirates stehen den örtlichen Selbsthilfegruppen und deren TeilnehmerInnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Michael Schridde wurde beim ersten Beiratstreffen nach der Neuwahl zum Sprecher des Gremiums gewählt.

Beiratssprecher und Ansprechpartner Thema Förderungen

Michael Schridde

05171 - 5 34 28

Michael Schridde (geb. 1961) ist Leiter der von ihm gegründeten Peiner Kontaktgruppe "ModuS vivendi" der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Niedersachsen e. V. Herr Schridde ist seit dem Jahr 2000 im Selbsthilfebeirat und als Beiratssprecher aktiv. Als Sozialversicherungsfachangestellter bringt er umfangreiche sozialrechtliche Kenntnisse in die Beiratsarbeit ein. Mit diesem Wissen steht er auch Ansprechpartnern und Ratsuchenden aus dem Selbsthilfebereich zur Verfügung. Herr Schridde berät Ratsuchende zur finanziellen Förderung von Selbsthilfegruppen, insbesondere zum einen zur kommunalen Förderung (Fördertopf der Peiner Selbsthilfegruppen im Landkreis Peine) zum anderen zur Förderung der Krankenkassen (Pauschalförderung sowie Projektförderung).

Ansprechpartnerin Autismus-Selbsthilfegruppe

Heidrun Adler

05172 - 93 44 32

Heidrun Adler (geb. 1957) ist seit 2011 Ansprechpartnerin der Autismus-Selbsthilfegruppe. Sie verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Vorstandsarbeit in Vereinen als Jugend- bzw. Schatzmeisterin. Zudem ist sie seit 30 Jahren ehrenamtlich in Schulen und Kindergärten tätig. Neben ihrem ehrenamtlichen Engagement begeistert sich die Inhaberin von DECO-ADLER für das Malen, Handarbeiten und Papierdesign. Frau Adler ist seit 2013 im Beirat und Ansprechpartnerin für Fragestellungen und Probleme in den Bereichen Familie, Kinder und Behinderung.

Ansprechpartner Rheuma-Liga

Uwe Peters

05171 - 59 13 64

Uwe Peters (geb. 1954) leitet seit 2011 in der Rheuma-Liga die „Arbeitsgemeinschaft Peine“. In deren Vorstand ist er seit 2007 tätig. Herr Peters steht Ratsuchenden für sämtliche Fragen hinsichtlich des von den Krankenkassen finanzierten Funktionstrainings zur Verfügung.

Ansprechpartnerin für Sozialpsychiatrie, Psychoedukation und Trialog

Nadja Stehlin

Nadja Stehlin (geb. 1979) ist Sprecherin der Selbsthilfegruppe Bipolar Erfahrene in Peine und seit 2017 im Beirat aktiv.. Darüber hinaus ist Frau Stehlin Betroffenen-Vertreterin im kommunalen Psychiatriebeirat und im sozialpsychiatrischen Verbund des LK Peine, sowie im Vorstand der deutschen Gesellschaft für Bipolare Störung. Sie engagiert sich im Bündnis gegen Depression Hildesheim/Peine/Gifhorn,  im Peiner Trialog-Forum Seelische Gesundheit sowie in der Gesundheitsregion Peine. Frau Stehlin steht als Ansprechpartnerin für die Bereiche Sozialpsychiatrie, Psychoedukation, Trialog, sowie für denErfahrungsaustausch in den Bereichen Fördermöglichkeiten, Schwerbehinderung und Pflege zur Verfügung.

Ansprechpartnerin Fibromyalgie

Kornelia Schmidt

051 71 - 1 22 37

Kornelia Schmidt (geb. 1958) ist seit 2008 im Beirat tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für den Gesprächskreis Fibromyalgie und auch Mitglied der Rheumaliga. Neben den regelmäßigen Gruppentreffen organisiert und plant Frau Schmidt auch gemeinsame Gruppenaktivitäten. Sie selber als auch ihre Gruppe sind Mitglied beim DFS (Deutsche Fibromyalgie Selbsthilfe e.V.) Hobbies sind der Gesundheitssport und Handarbeiten. Frau Schmidt bringt ihre Erfahrungen als Pflegeperson und als gesetzliche Betreuerin (eines Familienangehörigen) in Ihre Beiratstätigkeit mit ein. Zudem steht sie in dieser Thematik Ratsuchenden anderer Selbsthilfegruppen als Ansprechpartner für  einen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Kontaktstellenleiter

Detlev Wallasch

05171 - 9 40 95 60

Detlev Wallasch (geb. 1959) leitet seit 2013 die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Peine. Als Leitung der Selbsthilfekontaktstelle ist er beratendes Mitglied des Peiner Selbsthilfebeirates.