Startseite Landesverband
Kinder- und Jugendhilfe

Krippe Spielscheune Langendorf

Elbuferstraße 79 a, 29484 Langendorf

Unsere Einrichtung liegt fußläufig an der Elbe im "Naturpark Elbhöhen-Wendland" und ist in die Gemeinde Langendorf und deren Vereine gut vernetzt. Die enge Zusammenarbeit mit der Kita Gusborn ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, um einen leichten Übergang in den Kindergarten zu gestalten.

Natürliche Baustoffe wie Lehm, Holz und Kork sowie eine dezente Farbauswahl prägen das Gesamtbild des Innenbereichs der Spielscheune. Den Mittelpunkt bildet der Gruppenraum, der mit seinem großen Glaselement und den hohen Decken den charmanten Charakter eine Diele beibehalten hat. Eine offene Küche mit kindergerechtem Tresen schließt sich an den Gruppenraum an.

Das Mittagessen nehmen die Kinder soweit wie möglich selbstständig und unter angeleiteter Unterstützung vor dem Mittagsschlaf ein. Im hinteren Bereich des Gebäudes ist Platz für Projekte und Angebote für die Kleinstkinder. Die dazugehörige Hochebene wird als Schlafraum genutzt. Die Schlaf- und Ruhephasen werden individuell gestaltet. Falls Kinder schon vor der Schlafenszeit Ruhe brauchen, können sie sich in einer vertrauensvollen Atmosphäre mit Kuscheltier, Schnuffeltuch oder Schnuller zurückziehen.

Der Außenspielbereich wurde 2018 erneuert. Neben einem Spielberg mit unterschiedlichen Höhen, einer Bauchschaukel, einem Spielhaus und einem bespielbaren Zaun ist der Außenbereich naturnah angelegt. Ein angrenzender Weg führt fußläufig zur Elbe. Im freien Spiel können ausgesuchte Natur- und Spielmaterialien sinnlich entdeckt und erfahren werden.

Durch eine sanfte Eingewöhnung zu Beginn der Betreuung wird ein behutsamer Übergang der Krippenkinder vom Elternhaus in die Krippe durch die Bezugspersonen ermöglicht. Das schafft Vertrauen und Geborgenheit. Durch den wiederkehrenden Tagesablauf, dessen Abfolge durch Lieder oder Sprüche begleitet wird, vermitteln wir Sicherheit im Alltag.

Auch die Zeit des Wickelns ist Bindungszeit, in der durch eine 1:1 Betreuung eine einzigartige Nähe entsteht, die wir durch das Benennen jedes einzelnen Wickelschritts gestalten.

Wir achten auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Elternhaus und haben das Ziel, ein positives Gefühl des Angenommenseins und der Wertschäzung zu vermitteln.

In unserer Kinderkrippe werden Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut.

Gruppengrößebis 15 Kinder
Öffnungszeiten08:00 - 14:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten07:30 - 08:00 Uhr und 14:00 -14:30 Uhr
(bei ausreichender Nachfrage)

Die Kindertagesstätte schließt drei Wochen während der Sommerschulferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Zudem ist sie für zwei Studientage im Jahr geschlossen.

Ihre Ansprechpartnerin

Stephanie Baak-Mirow

Tel.: 05865 1249

Fax: 05865 9880220

spielscheune-langendorf@paritaetischer.de

Aktuelles

Das Team von "STADT LAND blüht" gärtnert aus Leidenschaft und Profession und hat sich viel vorgenommen: mehr Grün in den Städten, mehr Hochbeete in Höfen, mehr Pflanzkisten auf Balkonen. Ein weiteres großes Anliegen ist, dass Kinder im Garten sehen wie das wächst, was sie essen. Womit nicht Schnitzel-Bäume, Fischstäbchen-Beete und Pudding-Gärten gemeint sind, sondern Salat, Karotten, Tomaten, Gurken, Mais oder sogar Spinat.
Weil aber nicht alle Kinder zuhause genug Platz und Sonne haben, um all das auszuprobieren, unterstützt "STADT LAND blüht" Kindergärten, einen eigenen Garten anzulegen.

Eine wunderbare Aktion, woran unsere Krippe gern teilnimmt: wir bedanken uns ganz herzlich für die kostenlose grüne Saatgut-Box! In jeder Box stecken beste Samen in Bio-Qualität und Anleitungen, die auch die Kinder verstehen.
So macht Kindergärtnern Spaß! ;-)