Startseite Landesverband

Der Paritätische Osnabrück

Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

Bereich Osnabrück bilden folgende Verbände die Arbeitsgemeinschaft:
Arbeiterwohlfahrt, Caritasverband, Diakonisches Werk, Deutsches Rotes Kreuz, Paritätischer Wohlfahrtsverband

Spitzenverbände und Dienstleister
Die Verbände in der AGW sind einerseits Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege und leisten mit vielen Einrichtungen und Diensten einen wesentlichen Beitrag im System der Sozialen Sicherheit in der Region. In ihrer Doppelfunktion sind sie zugleich Anwalt der Betroffenen und sozial Schwachen und vertreten deren Interessen.

Soziale Dienste
Die freien Träger bringen ihre Innovationsmöglichkeiten ein bei der Entwicklung von bedarfsgerechten sozialen Diensten und Angeboten. Sie wollen bewirken, den demographischen Wandel möglichst sozial zu gestalten!

Solidarität statt Ausgrenzung
Die AGW steht für eine solidarische Gesellschaft mit sozialer Sicherheit. Nachhaltige Politik muss dem sozialen Auseinanderdriften der Gesellschaft entgegen wirken und allen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Bildung Chancen auf Beteiligung und Bildung bieten.

Aktive Partnerschaft

Die AGW wünscht einen gleichberechtigten Dialog und konstruktive Zusammenarbeit mit Verwaltung und Politik. Die Wohlfahrtsverbände wirken in mehreren Ausschüssen und Gremien mit.

Bürgerengagement

Die Verbände fördern das bürgerschaftliche Engagement, das traditionelle Ehrenamt in Vereinen ebenso wie die Freiwilligenarbeit.

Geschäftsführer