Startseite Landesverband
Unsere Angebote

Ergotherapie

Der Begriff Ergotherapie kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie: Gesundung durch Handeln. Ergotherapie hilft Menschen dabei, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verloren gegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltagsleben (wieder) zu erreichen.

Ziel der Ergotherapie ist es dabei die Selbstständigkeit im Alltag, der Freizeit oder im Berufs-, Schul- oder Kindergartenleben zu erhalten oder zu erreichen.

Benötigen Sie oder ein Angehöriger Hilfe und Unterstützung im Alltag können Sie Ergotherapie von Ihrem Arzt verordnen lassen. Mögliche Behandlungsverordnungen sind:

  • motorisch funktionelle
  • sensomotorisch/perzeptive
  • psychisch-funktionelle
  • ergotherapeutisches Hirnleistungstraining
  • ergotherapeutische Funktionsanalyse
  • Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld

Die Behandlung findet in unseren Räumlichkeiten oder bei medizinischer Indikation als Hausbesuch in Ihrem persönlichen Umfeld statt. Das Angebot der mobilen Ergotherapie gilt auch für Heime und andere Institutionen.

Ihre Ansprechpartnerin