Startseite Landesverband
Unsere Angebote

Netzwerk gegen Gewalt an Frauen

Im Jahr 2002 hat sich auf Initiative des Paritätischen Helmstedt das Netzwerk gegen Gewalt an Frauen im Landkreis Helmstedt gegründet. Das Netzwerk bilden Vertreterinnen und Vertreter der Wohlfahrtsverbände, der verschiedenen Beratungseinrichtungen und sozialen Verbände, der Polizei, Gleichstellungsbeauftragte, VertreterInnen vom Sozial- und Jugendamt des Landkreises Helmstedt sowie einzelne Politikerinnen und Politiker.

Angesichts der fehlenden fachspezifischen Beratungs- und Hilfeeinrichtungen für von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder hat sich das Netzwerk damals die Öffentlichkeitsarbeit zur Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit zum Thema häusliche Gewalt als eine Hilfestellung für Gewalt betroffene Frauen zu seiner wesentlichen Aufgabe gemacht.

Jährlich finden ein bis zwei öffentliche Veranstaltungen des Netzwerkes gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Landkreis Helmstedt statt. Inhaltlich werden Themen aus dem Bezugsrahmen „Häusliche Gewalt’ bearbeitet und hierzu ggf. Gastreferenten und -referentinnen eingeladen.

Die Organisation der Netzwerk-Veranstaltungen und Aktionen wird durch den Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerkes und der Ansprechpartnerin des Netzwerkes, der Geschäftsführerin des Paritätischen Helmstedt, wahrgenommen.