Startseite Landesverband
Unsere Angebote

Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS)

Die BISS unterstützt und berät die Opfer häuslicher Gewalt, insbesondere nach einem Polizeieinsatz.

Die BISS:

  • informiert über die rechtlichen Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz,
  • unterstützt und berät Opfer bei der individuellen Sicherheitsplanung,
  • vermittelt bei Bedarf an andere Einrichtungen weiter,
  • bietet zeitnahe Krisenintervention,
  • begleitet zu Ämtern, Ärzten etc.

Unser Angebot ist kostenlos, freiwillig und verschwiegen.

Offene Beratung ohne Termin: Donnerstags 10.30 - 11.30 Uhr, ansonsten Beratungsgespräche nach Terminvereinbarung

Häusliche Gewalt ist:

  • Körperliche Gewalt, z.B. durch Schläge, Tritte, Würgen, Festhalten, Verletzungen jeglicher Art…
  • Sexuelle Gewalt, z.B. Vergewaltigung, Zwingen zu sexuellen Handlungen, das Ausnutzen emotionaler Abhängigkeit…
  • Seelische Gewalt, z.B. Beschimpfen, Demütigen, Ausgrenzen, Bedrohen, Erniedrigen…
  • Soziale Gewalt, z.B. Schlechtmachen bei Kindern, Familie und Freunden, Abwerten, Nachstellungen, Telefonterror, bei Behörden in Verruf bringen…
  • Ökonomische Gewalt, z.B. Ausnutzen von wirtschaftlicher Abhängigkeit, keine Möglichkeit zur Berufstätigkeit oder Jobben einzuräumen, Zwang zur Arbeit, keinen Zugang zu Geldmitteln ermöglichen…

Kontakt