Startseite Landesverband
Unsere Angebote

Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS)

Die BISS unterstützt und berät die Opfer häuslicher Gewalt, insbesondere nach einem Polizeieinsatz.

Die BISS:

  • informiert über die rechtlichen Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz,
  • unterstützt und berät Opfer bei der individuellen Sicherheitsplanung,
  • vermittelt bei Bedarf an andere Einrichtungen weiter,
  • bietet zeitnahe Krisenintervention,
  • begleitet zu Ämtern, Ärzten etc.

Unser Angebot ist kostenlos, freiwillig und verschwiegen.

Offene Beratung ohne Termin: Donnerstags 10.30 - 11.30 Uhr, ansonsten Beratungsgespräche nach Terminvereinbarung

Häusliche Gewalt ist:

  • Körperliche Gewalt, z.B. durch Schläge, Tritte, Würgen, Festhalten, Verletzungen jeglicher Art…
  • Sexuelle Gewalt, z.B. Vergewaltigung, Zwingen zu sexuellen Handlungen, das Ausnutzen emotionaler Abhängigkeit…
  • Seelische Gewalt, z.B. Beschimpfen, Demütigen, Ausgrenzen, Bedrohen, Erniedrigen…
  • Soziale Gewalt, z.B. Schlechtmachen bei Kindern, Familie und Freunden, Abwerten, Nachstellungen, Telefonterror, bei Behörden in Verruf bringen…
  • Ökonomische Gewalt, z.B. Ausnutzen von wirtschaftlicher Abhängigkeit, keine Möglichkeit zur Berufstätigkeit oder Jobben einzuräumen, Zwang zur Arbeit, keinen Zugang zu Geldmitteln ermöglichen…

Kontakt

Hinweis

Diese Einrichtung wird durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert.