Startseite Landesverband

Selbsthilfekontaktstelle

Veranstaltungen

Chronische Erkrankung und Depression

Prof. Dr. Dietrich, ärztlicher Direktor der Burghofklinik, hält einen Vortrag über Chronische Erkrankung und Depression.

Wir laden hierzu am Fr 7. Dezember 2018 von 14-17 Uhr Menschen aus der Selbsthilfe Schaumburg ganz herzlich in das Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bückeburg (hinter der Stadtkirche), Kirchstraße 2 in 31675 Bückeburg ein.

Nähere Informationen erteilt die Selbsthilfe-Kontaktstelle, Tel 05722 9522-20 oder selbsthilfe.schaumburg@paritaetischer.de.

Veranstaltungen des Schaumburger Bündnisses gegen Depression

16.10.2018 18-20 Uhr: EinMiteinander Bewegen 2.0 beim Blau Gold Club im HCR (Karl-Thiele-Weg 21, 30169 Hannover) anlässlich 10 Jahre Bündnis gegen Depression Hannover (Von und mit Dr. Maik Behrendt)

23.10.2018 18-20 Uhr: EinMiteinander Bewegen 2.0 im ASB Bahnhof Basche, Berliner Straße 8, 30890 Barsinghausen anlässlich 10 Jahre Bündnis gegen Depression Hannover (Von und mit Dr. Maik Behrendt)

Das Programm anlässlich 10 Jahre Bündnis gegen Depression Hannover finden Sie hier

 

25.10.2018 18:30 Uhr: Depressionen - Herausforderungen bei der Arbeit, Ängste und Sorgen. Gehört werden, ins Gespräch kommen, Wege finden - in Kooperation mit der Burghofklinik in der Begegnungsstätte Bückeburg, Herderstr. 35, 31675 Bückeburg
(Veranstaltung der AG Arbeit und Depression)

22.11.2018 18:30 Uhr: Depressionen - Herausforderungen bei der Arbeit, Ängste und Sorgen. Gehört werden, ins Gespräch kommen, Wege finden - in Kooperation mit der Burghofklinik in der VHS Schaumburg, Außenstelle Rinteln, Klosterstr. 26 (Veranstaltung der AG Arbeit und Depression)

 

 

 

 

Neues Achtsamkeitsprojekt der AG Selbsthilfe: ACHTE MICH

Freuen Sie sich auf einen neuen Umgang mit sich selbst: achtsam, aufmerksam, heilsam kann der Weg sein, der durch dieses neue Projekt möglich wird.
Alles, was Sie dafür tun müssen, ist eine Bereitschaft mitzubringen, den Focus auf sich und Ihre innere Welt zu richten sowie ein Interesse, diese Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung am 10.09.2018 von 17-21 Uhr in der Wandelhalle Bad Nenndorf, Kurhausstraße findet seit dem 20.09.2018 jeweils von 19-20:30 Uhr zehnAchtsamkeitsschulungen im Dorfgemeinschaftshaus, Florianstr. 52, 31675 Bückeburg-Rusbend statt.

Melden Sie sich gern, wenn Sie Interesse haben, dabei zu sein - Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- für 10 Abende!

Selbsthilfegruppen aus Schaumburg präsentieren sich im Februar 2019

Auf der "Messe für die Frau" in Bad Eilsen am 9. und 10. Februar 2019 präsentieren sich einige Selbsthilfegruppen aus den Bereichen psychische Erkrankung, Essstörung, Diabetes, Multiple Sklerose und die Selbsthilfe-Kontaktstelle.

Als Rahmenprogramm wird es einen Vortrag über Chronische Erkrankung und Depression sowie eine musikalische Umrahmung durch eine junge Liedermacherin  geben.

Weitere Infos erteilt die Kontaktstelle

AG Selbsthilfe: Szenisches Spiel - Wie fühlt sich eine Depression an?

Unsere AG Selbsthilfe des Schaumburger Bündnisses gegen Depression, die aus an Depression Erkrankten, Angehörigen und beruflich Helfenden besteht, hat ein "Mini Theaterstück" erarbeitet, das einen Einblick in das Erleben von Depression aus der Sicht von Betroffenen und Angehörigen gibt. Am Ende ist Raum für Gedankenaustausch und Fragen.

Am 28.01.2019 um 18:30 Uhr in der Außenstelle Bückeburg, Schlossplatz 3C auf. Sie können Ihre Teilnahme bei der VHS unter der Kurs Nr. 940202 oder bei der Kontaktstelle anmelden. 

Der Eintritt kostet 5,-.


Sollten Sie Interesse haben, dass die AG Selbsthilfe ihr Szenisches Spiel bei Ihnen aufführt, melden Sie sich gern bei uns.