Startseite Landesverband

Beratung

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Die Beratungsstelle des Paritätischen Cuxhaven für Kinder, Jugendliche und Eltern, auch „Erziehungsberatungsstelle“ genannt, besteht unter der Trägerschaft des Paritätischen seit dem Jahr 1984.

Was ist Beratung?

  • ein vertrauliches und kostenloses Angebot
  • eine Begleitung bei zwischenmenschlichen Konflikten
  • unterstützt, Verhaltensweisen der Kinder zu verstehen
  • hilft Elternpaaren, zu einer gemeinsamen Entscheidung zu kommen

Für wen sind wir da?
Für Kinder, Jugendliche und Eltern im Stadtgebiet von Cuxhaven und Nordholz.

Für Kinder, die sich in Nöten befinden.

Für Jugendliche und junge Erwachsene, die über persönliche Probleme und Belastungen

  • in der Familie
  • mit sich selbst und anderen
  • in Schule / Ausbildung

sprechen möchten oder von sexuellem Missbrauch oder anderen traumatischen Erfahrungen betroffen sind.

Für Eltern, die Informationen, Rat und Unterstützung suchen bei:

  • Erziehungsfragen
  • Familiäre Konflikte
  • Paarkonflikte
  • Trennung und Scheidung
  • Seelische und soziale Probleme
  • Schulschwierigkeiten
  • Probleme Jugendlicher in Beziehungen (Familie, Ausbildung und Beruf)
  • Entwicklungsauffälligkeiten
  • Fragen zur Entwicklung und zum Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern

Für Familien,

  • die zusammenfinden wollen
  • die neue Wege gehen wollen
  • die Veränderungen anstreben

Für Lehrer*innen, Erzieher*innen, Ärzte*innen, Mitarbeiter*innen sozialer Einrichtungen,

  • die eine Zusammenarbeit anstreben
  • die eine § 8a + 8b SGB VIII-Beratung wünschen
  • Projekte

Unterstützungsangebote

  • Elternberatung
  • Familienberatung
  • Jugendberatung
  • Entwicklungs-, Intelligenzdiagnostik und Diagnostik von Teilleistungsschwächen
  • therapeutisch orientierte Angebote für Kinder und Jugendliche
  • Gruppenangebote für Kinder und Eltern / Elternkurse
  • Präventive Angebote

Fachlichkeit

In der Beratungsstelle arbeitet ein Team aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik und Sozialpädagogik im gemeinsamen fachlichen Kontext zusammen.

Vertraulichkeit

Alle Mitarbeiter*innen sind an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden.

Kostenfreiheit

Die Beratung ist für alle kostenfrei.

Methodische Ansätze

  • Verhaltenstherapie
  • Gesprächstherapie
  • Familientherapie
  • Systemische Therapie
  • ressourcenorientierte Kindertherapie

Probleme klären – Zusammenhänge erkennen – Lösungsmöglichkeiten finden

Leitung

Sylvia Dreist

 Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Ansprechpartnerinnen

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Dienstag: Offene Sprechstunde 14:30 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Anmeldung

Sie kommen vorbei, schreiben eine E-Mail oder rufen uns an:
Sobald wie möglich bekommen Sie von uns einen Termin für ein Erstgespräch.

Sie können auch ohne Voranmeldung in die „Offene Sprechstunde“ kommen:
Wir sind immer dienstags von 14:30 bis 16:00 Uhr für Sie da.