Startseite Landesverband

Frauenarbeit

Frauenhaus

... ist eine Zufluchtstätte für von Gewalt bedrohter und/oder betroffener Frauen und ihrer Kinder. Sie finden hier eine Zeit lang ein sicheres, gewaltfreies Zuhause, um zur Ruhe kommen zu können und um Abstand vom Erlebten zu finden. Die Bewohnerinnen können Beratung, Begleitung und Betreuung durch die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses in Anspruch nehmen, sich mit ihren Erfahrungen auseinandersetzen und neue, gewaltfreie Lebensperspektiven für sich und ihre Kinder entwickeln.

Das Frauenhaus ist
ein Schutzraum für bis zu acht Frauen mit ihren Kindern. Jede Frau bewohnt mit ihren Kindern ein Zimmer. Weiter gibt es im Haus zwei komplett ausgestattete Küchen, vier Badezimmer, ein Wohnzimmer und ein Kinder-Spielzimmer. Diese Räume werden gemeinschaftlich genutzt. Die Aufnahme der Frauen erfolgt ab 18 Jahre unabhängig von Staatsangehörigkeit, Religionszugehörigkeit und ist grundsätzlich Tag und Nacht möglich. Drei Sozialpädagoginnen stehen den Frauen und ihren Kindern parteilich zur Seite, und zwar von montags bis freitags in der Zeit von 7.00 bis 19.00 Uhr. Nachts sowie an den Wochenenden und an Feiertagen sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen telefonisch unter der

Notrufnummer: 04721 5793-93

zu erreichen, was eine Aufnahme ins Frauenhaus rund um die Uhr, also auch an Wochenenden und Feiertagen, garantiert.

Das Frauenhaus bietet an:

  • Ausführliche Beratungsgespräche
  • Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags
  • Individuelle Hilfe bei der Lösung persönlicher Probleme
  • Klärung rechtlicher Fragen und Regelung der finanziellen Situation
  • Begleitung zu Behörden, Anwältinnen, Ärztinnen, Beratungsstellen, Gericht und Fachdiensten
  • Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitssuche
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven
  • Unterstützung und Hilfestellung im Umgang mit den Kindern
  • Auf Wunsch Nachbetreuung ehemaliger Bewohnerinnen

Ihr Kontakt zu uns

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag: 8 - 16 Uhr

Freitag: 8 - 13 Uhr

Projekt "Känguru"