Startseite Landesverband
Hilfen für Familien

Jugendhilfestation Bederkesa-Schiffdorf

Die Jugendhilfestation Bederkesa-Schiffdorf unter Trägerschaft des Paritätischen Cuxhaven ist Teil des flächendeckenden Konzeptes der neuen Jugendhilfe im Landkreis Cuxhaven.

In Kooperation mit dem ‚Allgemeinen Sozialdienst’ (ASD) des Amtes Jugendhilfe, der inhaltlich und räumlich in die Jugendhilfestation eingebunden ist, führen die MitarbeiterInnen des Paritätischen alle Jugendhilfemaßnahmen nach §§ 27 ff SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) durch, die für die Samtgemeinde Bederkesa (rund 13.000 Einwohner) und die Einheitsgemeinde Schiffdorf (rund 14.000 Einwohner) benötigt werden.

Neben den konkreten Betreuungsmaßnahmen, wie z. B.

  • Tagesgruppe
  • Erziehungsbeistandschaften
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Soziale Gruppenarbeit
  • Hilfe für junge Volljährige
  • Elternschule

ist der Paritätische verantwortlich für Vernetzung, Sozialraumorientierung und Prävention.

Diese durchaus krisenorientierte Arbeit in und mit Familien sowie die ebenso wichtige, vorbeugende Arbeit im sozialen Nahraum wird mit einem Team aus Diplom-SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, HeilpädagogInnen, Heilerzieher und einer Diplom-Psychologin verantwortlich durchgeführt. Das Amt Jugendhilfe ist im Team mit weiteren Diplom-SozialpädagogInnen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit vertreten.

Grundlage für die gemeinsame Arbeit ist das ‚Rahmenkonzept für Jugendhilfestationen im Landkreis Cuxhaven’, der Kooperationsvertrag zwischen dem Paritätischen und dem Landkreis Cuxhaven sowie die ‚Qualitätsstandards der teilstationären und ambulanten Maßnahmen im Landkreis Cuxhaven’.

Die Jugendhilfestation hat ihren Sitz im Flecken Bad Bederkesa.


Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Vor ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Energetische Sanierung gefördert durch das

Jugendhilfestation Bederkesa-Schiffdorf