Unsere Arbeitsfelder

Umsetzungsbegleitung BTHG

Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG

Seit der Einführung des Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz – BTHG) sind alle Leistungsträger und Leistungserbringer mit der Praxisumsetzung der vier Novellierungsstufen des SGB IX beschäftigt. Hierfür müssen die bestehenden Angebote an die veränderten rechtlichen Rahmen- und Gesetzesbedingungen angepasst und weiterentwickelt werden.
Flankierend zur Fachbereichsarbeit wird der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. mit dem Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG den rund 350 Mitgliedsorganisationen der Eingliederungshilfe Impulse zur Qualitätsentwicklung bei den eigenen Diensten im Bezug zum BTHG bieten. Die Angebote werden in unterschiedlichen Formaten in Abhängigkeit von den Themen und Zielgruppen stattfinden (Fachveranstaltungen und Workshops, kollegialer Austausch, Entwicklung von Broschüren etc.). Ebenso soll das Projekt die innerverbandliche Fachdebatte bereichern.
Der Prozess zur Weiterentwicklung der aktuellen Angebotslandschaft soll partizipativ unter Einbezug der Menschen mit Behinderung und ihrer Selbstvertretungen erfolgen.

Ausgehend von folgenden Lebensbereichen der Menschen mit Behinderungen werden unterschiedliche Themen aufgegriffen:
Wohnen, Arbeit Tagesstruktur & Beschäftigung sowie Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Folgende Querschnittsthemen leiten die Fachdebatte:
1.    Personenzentrierung
2.    Partizipation und Selbstbestimmung
3.    Sozialraumorientierung

 

Die Stelle ist gefördert von der Glücksspirale.

Infothek

Fachtag "Sozialraumorientierung in der Eingliederungshilfe" am 16.11.2023 - Download

Fachtag "Inklusive Innovative Wohnprojekte" am 06.02.2024

Expert*Innengruppe Wohnen

Die Arbeitsgruppe trifft sich 4x jährlich I ganztägig in Präsenz.

Teilnehmer*Innen

Schwerpunkte der Arbeitsgruppe: Assistenz wie aus einer Hand, Visionsentwicklung "Wohnen in 2030" in der EGH

Expert*Innengruppe Arbeit, Tagesstruktur & Beschäftigung

Die Arbeitsgruppe trifft sich 4x jährlich I ganztägig in Präsenz.

Teilnehmer*Innen

Schwerpunkte der Arbeitsgruppe: Übersicht einer Versorgungslandschaft im Bereich Arbeit für Menschen mit Behinderungen  

Expert*Innengruppe Kinder & Jugendliche mit Behinderungen

Die Arbeitsgruppe trifft sich 4x jährlich I ganztägig in Präsenz.

Teilnehmer*Innen

Schwerpunkte der Arbeitsgruppe: Lebenswelten von Kinder- und Jugendlichen mit Behinderungen, Entwicklungen inklusives SGB VIII

Ihre Ansprechpartnerin

Beirat

  • Dominik Baier, Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V.
     
  • Dr. Maik Behrendt, EUTB Schaumburg
     
  • Maren Campe, Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V.
     
  • Prof. Dr. Friedrich Dieckmann, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
     
  • Andreas Landmann, Projekt  Probsthagen Betriebs gGmbH
     
  • Christine Lenssen, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung gGmbH
     
  • Jonas Morgenroth, Wege zur Inklusion e. V.
     
  • Mirjam Schülle, Universität Kassel
     
  • Matthias Sommerkorn, Arbeitskreis für psycho-soziale Hilfen Braunschweig e. V.
     
  • Frank Steinsiek, Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V.
     
  • Kerstin Tack, Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V.